F├╝r Manesse zu arbeiten, empfinde ich als Ehre. Die kleine feine Bibliothek ist in den meisten Haushalten vorhanden und bekannt. Einmal j├Ąhrlich erscheint im Verlag ein aufwendig ausgestatteter Prachtband, f├╝r dessen Gestaltung ich 2015 den Auftrag erhielt. Das Kopfkissenbuch von Sei Sh┼Źnagon entf├╝hrt den Leser an den japanischen Kaiserhof der Heian-Periode, wo Sh┼Źnagon als Hofdame arbeitete. Die 1000 Jahre alten Texte┬á sind erstaunlich offen, direkt und sehr lyrisch. In dieser Ausgabe findet sich erstmalig der gesamte Text inklusive umfangreicher Fu├čnoten und Anmerkungen. Die bibliophile Ausgabe ist limitiert und wird in einer Schmuckschatulle geliefert.
Seit 2018 gestalte ich f├╝r Manesse au├čerdem die Schutzumschl├Ąge f├╝r mehrere Titel von Eduard von Keyserling .